Bienvenidos a Zona fronteriza. Los dos lados de la frontera entre Estados Unidos y México

Berlin : Ibero-Amerikanisches Institut

13 de marzo de 2019 18h00

Welcome to Borderland – Die beiden Seiten der US-Mexikanischen Grenze

Gespräch

Vor 170 Jahren als Linie in den Sand gezogen und seitdem vielfaches künstlerisches, literarisches und filmisches Sujet, ist die Grenze zwischen Mexiko und den USA heute vor allem Symbol für eine immer unüberwindbarere Mauer zwischen dem amerikanischen Süden und Norden. Die Grenzregion, auch Mexamerica genannt, gehörte einst zu Mexiko; heute verlaufen hier jene gefährlichen Routen, über die Menschen ohne Pass in die USA zu kommen versuchen.

Im Gespräch begeben sich die Berliner Schriftstellerin und Journalistin Dr. Jeanette Erazo Heufelder (Welcome to Borderland, 2018) und die Kulturanthropologin Dr. Stephanie Schütze (Freie Universität Berlin) auf Spuren beiderseits dieser Grenze, die ebenso viel eint wie trennt zwischen Alltag, Gewalt, Migration und Imagination.

Leer más :

https://www.iai.spk-berlin.de/no_cache/en/events/program-of-events/veranstaltung/1126.html


También te podría gustar...

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Este sitio usa Akismet para reducir el spam. Aprende cómo se procesan los datos de tus comentarios.