Asalto al sueño

Berlin :

7 de noviembre de 2019 16h00 :

Asalto al sueño : Auf dem Sprung in die USA.

Eine Veranstaltung der Freunde des IAI, des Ibero-Amerikanischen Instituts und des Lateinamerika-Instituts (LAI) der Freien Universität Berlin.

Der Korridor Mittelamerika–Mexiko–USA ist eine der gefährlichsten Migrationsrouten der Welt. Der Film Asalto al sueño (R.: Uli Stelzner, Mexiko/Deutschland 2006) begleitet zentralamerikanische Migrant*innen auf einer kurzen Strecke ihres Weges in der südmexikanischen Grenzstadt Tapachula. Dort befindet sich das größte Abschiebegefängnis Mexikos. Zugleich versuchen hier viele Migrant*innen auf den Güterzug La Bestia aufzuspringen, um die 4000 Kilometer bis an ihr Wunschziel USA zurückzulegen. Der Film erfuhr in den vergangenen Jahren in den betroffenen Ländern Zentralamerikas wie auch in Mexiko und den USA große Resonanz und ist nach wie vor aktuell.

Im Anschluss diskutieren Dr. Stephanie Schütze (Freie Universität Berlin) und Dr. Jeanette Erazo Heufelder (Autorin des Buches Welcome to Borderland) mit dem Berliner Regisseur Uli Stelzner, der in Guatemala das Dokumentar- und Menschenrechtsfilmfestival „Erinnerung, Wahrheit und Gerechtigkeit“ gegründet hat.

Ver sitio web :

https://www.iai.spk-berlin.de/no_cache/es/eventos/programa-de-eventos/veranstaltung/1170.html


También te podría gustar...

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Este sitio usa Akismet para reducir el spam. Aprende cómo se procesan los datos de tus comentarios.