Aurora Venturinis Roman “Die Cousinen”

Berlin: Mittwoch, 16.11.2022 18.00 h.

Lesung/Gespräch:

Jobst Welge, Johanna Schwering und Laura Talenti.

2022 erscheint der Roman Die Cousinen (Las primas, 2008) der Argentinierin Aurora Venturini zum ersten Mal auf Deutsch. Die bis dahin weitgehend unbekannte Autorin erhielt dafür 2007 im Alter von 85 Jahren den argentinischen Premio Nueva Novela. Venturini (1922–2015), die in ihrem Leben Dutzende Bücher geschrieben hatte, konnte den späten Erfolg in der argentinischen Literaturszene noch erleben – wenn auch nicht mehr die begeisterte internationale Entdeckung und Übersetzung in diverse Sprachen, die nun gerade erst beginnt. Die Cousinen ist ein exzentrischer Roman über eine ebenso exzentrische Familie: ein moderner Klassiker über das Argentinien der 1940er Jahre, über weibliche Sexualität, körperliche, geistige und andere Beeinträchtigungen, über die Macht der Sprache und das Rettende der Kunst.

Der Romanist Dr. Jobst Welge (Universität Leipzig) spricht mit der Übersetzerin Johanna Schwering (Berlin) über den Roman. Die Schauspielerin Laura Talenti (Berlin) liest Auszüge auf Spanisch und Deutsch.

Mehr Informationen


También te podría gustar...

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.

Este sitio usa Akismet para reducir el spam. Aprende cómo se procesan los datos de tus comentarios.

Buscar en OpenEdition Search

Se le redirigirá a OpenEdition Search